Skip to main content

Fitnessgeräte für Zuhause

Zu Hause trainieren, aber richtig!

Fitnessgeräte für Zuhause

Fitnessgeräte für Zuhause

Bestimmen Sie Ihre Öffnungszeiten selber und arbeiten Sie für Ihre Fitness, Gesundheit und Wohlbefinden, dort wo sich am wohlsten fühlen, zu Hause! Nutzen Sie Fitnessgeräte für Zuhause in Ihren eigenen vier Wänden.

Gerade in den Wintermonaten, wo die Möglichkeiten von Outdoor-Aktivitäten wettertechnisch begrenzt sind und auch das Licht für die berufstätigen Sportler nach der Arbeit für ein Training im Freien fehlt, bietet sich ein Sportprogramm zu Hause an und damit auch die Anschaffung eines Fitnessgerätes für zu Hause. So können Sie auch in der dunklen ungemütlichen Jahreszeit noch etwas für Ihren Körper und Ihre Fitness tun. Aber auch in den anderen Jahreszeiten profitieren Sportler von dem Heimtraining. So mal eben eine kleine Sporteinheit zwischendurch hinlegen und dann unter die eigene Dusche springen, ohne erst los ins Fitnessstudio zu müssen, das hat doch auch etwas oder?

Einige von Ihnen wohnen vielleicht auch im eher ländlichen Raum und müssten zum nächsten Fitnessstudio noch weitere Wege zurücklegen. Hier kommen dann zum Abo im Fitnesscenter noch die Spritkosten um zum Training zu kommen oben drauf. Spätestens dann kann man die Überlegung anstellen, ob sich dann doch eher Fitnessgeräte für Zuhause lohnen.

Hausfrauen mit Kindern können vielleicht gar nicht aus dem Haus zum Sport, finden aber mal eine viertel Stunde Zeit um ein Ausdauertraining auf einem Laufband oder Crosstrainer zu absolvieren.

Zuhause haben Sie zudem noch die Möglichkeit Ihre Sauerstoffzufuhr während des Trainings selbst über das Öffnen eines Fensters zu regeln, sie brauchen sich im Sommer auch keinen zu stark eingestellten Klimaanlagen beim Sport aussetzen.

Letztendlich gibt es auch Anfänger, die vielleicht nicht unbedingt vor den Augen Dritter trainieren wollen, vielleicht weil es ihnen unangenehm ist oder weil die Figur einfach noch nicht Studio tauglich ist.

Darum probieren Sie sie aus – die Fitnessgeräte für Zuhause

Wir möchten Ihnen in unserem Ratgeber Tipps geben, wie Sie sich Ihr persönliches Home Gym und Heimtrainings-Programm am besten zusammenstellen können und welche Fitnessgeräte für Zuhause in Frage kommen. Wir geben Ihnen auch Produktempfehlungen für Ihr erstes Heimtraining mit an die Hand.

Sportstech F38 Profi Laufband

Sportstech F38 Profi Laufband

Fitnessgeräte für Zuhause, das können von der Hantel bis zur Kraftstation, je nach Ihren Anforderungen und Zielen, alles sein. Doch bevor Sie sich nun gleich ein eigenes Fitnessstudio zulegen, sollten Sie sich Gedanken machen was Sie überhaupt wollen. Soll es etwas für die allgemeine Fitness sein, Konditionsaufbau oder doch schon mehr in den Bereich Aufbautraining gehen?

Auch sollten Sie sich mit den möglichen Trainingsgeräten vertraut machen und sich über den Platzbedarf bewusst sein, denn das Trainingsgerät benötigt. Der Vorteil beim Training in den eignen vier Wänden ist nicht von der Hand zu weisen, man kann jederzeit trainieren, man ist ungestört und man ist nicht in irgendwelchen Verträgen gebunden.

Wenn Sie sich die Mitgliedsbeiträge anschauen rechnet sich ein eigenes Fitnessgeräte für Zuhause bei den ganzen Vorteilen sehr schnell. Auch der Spaß beim gemeinsamen Trainieren in der Familie ist ein großer Plus Punkt und für Mama oder Papa ist es möglich, jederzeit vom Laufband zu hüpfen, wenn das Baby mal weint.

Tipps zu den Fitnessgeräten für Zuhause

Ultrasport Heimtrainer F-Bike 200B

Ultrasport Heimtrainer F-Bike 200B

Sie sollten bei der Anschaffung eines Fitnessgeräte für Zuhause immer auf die Qualität achten, wichtig ist hierbei. dass die Geräte über die Güte- und Prüfsiegel verfügen. Denn nicht nur die Haltbarkeit des Sportgerätes ist ausschlaggebend, sondern auch oder gerade die Sicherheit. Wenn das alles passt, so wird dem Spaß beim Sport nichts mehr im Wege stehen und Sie werden bald die Fortschritte merken und auch sehen können. Vor dem Kauf eines Fitnessgerätes für Zuhause sollten Sie sich aber über Ihren Fitnessstand im Klaren sein, nicht dass Sie ein Gerät eine Nummer zu groß wählen.

Aus diesem Grunde stellen wir Ihnen hier auf der Webseite auch viele Varianten eines Fitnessgerätes für Zuhause vor, beleuchten zu jeder einzelnen Kategorie die Vorteile, Nachteile, Wirkungen des Trainings auf den Körper und gegen Ihnen Auswahl-Kriterien für einen eventuellen Kauf mit an die Hand. Nicht zuletzt stellen wir Ihnen auch die unsere Meinung nach besten Geräte vor, so dass Ihr Fitnessgerät für Zuhause bald nicht nur ein Wunsch mehr ist, sondern eine täglicher realer Trainingspartner.

Ein Gerät was optimal auf Ihren Fitnesslevel abgestimmt ist, wird Ihnen viel Spaß und vor allem auch Erfolg bringen. Sie möchten ja lange mit Ihrem Fitnessgerät trainieren und vor allem mit viel Motivation und Elan jeden Tag von Neuem mit dem Sport daheim starten.

Das passende Fitnessgerät für Zuhause – Wonach suchen Sie?

RudergerätHantelbankKurzhantelnLanghantelHantelsetKlimmzugstangeKraftstationErgometerCrosstrainerStepperLaufbandWhey ProteinFitness-Tracker

Welche Kriterien sollten Fitnessgeräte für Zuhause erfüllen?

Klarfit Powersteps Aerobic Stepper Twist-Stepper

Klarfit Powersteps Aerobic Stepper Twist-Stepper

Zu Hause ist der Platz für ein Fitnessgerät in der Regel begrenzt. Während im Fitnessstudio große Flächen für Geräte bereitstehen, muss sich der Heimsportler mit wenig Platz oder einen Kellerraum begnügen. Aus diesem Grunde bietet sich für viele Sportwillige kleine, kompakte und platzsparende Fitnessgeräte für Zuhause an.

Gut ist es, wenn Sie sich für ein Sportgerät für Zuhause entscheiden, mit denen Sie eine Vielzahl von Muskeln und Körperbereichen trainieren können.

Sie sollten auch im Vorfeld entscheiden, ob Sie eher im Bereich des Muskelaufbaus und des Krafttrainings trainieren wollen. Oder soll der Focus Ihres Trainings eher auf dem Kardio Bereich liegen, wollen Sie also schwerpunktmäßig Ihre Ausdauer und Kondition stärken?

Ideal sind Fitnessgeräte für Zuhause, die sich noch zusammenklappen lassen und somit noch mehr Platz sparen.

Das Sportgerät für daheim sollte zudem ein leichteres Modell sein, denn vielleicht muss der Heimsportler auch noch mal wieder umziehen. Und für die Hausfrau sollte es leicht beweglich sein, damit die Sportstätte auch bequem gereinigt werden kann.

Ideal sind auch Fitnessgeräte für Zuhause, die mehrere Gerätearten in einem Gerät verbindet (z.B. All in One Geräte, wie die All in One Hantelbank) bzw. mit denen sich verschiedenste Muskelgebiete trainieren lassen.

Nicht zuletzt sollten die Fitnessgeräte für Zuhause in einem vernünftigen Preis-/Leistungsverhältnis stehen, denn die eigenen vier Wände sind kein Fitnessstudio, in dem sich die Geräte schnell aromatisieren. Dennoch darf ein sehr günstiger Preis nicht das ausschlaggebende Kriterium für den Kauf sein. Uns sind schon viele günstige Fitnessgeräte für Zuhause begegnet, die man aber nicht unbedingt weiterempfehlen kann. Die Funktionalität muss voll gegeben sein, die Qualität muss stimmen und ganz wichtig ist die Sicherheit beim Trainieren. Die Elemente sollten leichtgängig sein, stabil und sicher. Das alles kann man schon für angemessene moderate Preise bekommen. Man braucht kein Studiogerät, was ca. 10 000 Euro kostet, kaufen. Aber greifen Sie auch nicht zu dem erstbesten Billigangebot. Es geht hier am Ende um Ihren Körper und Ihre Gesundheit. Wenn das Geld noch nicht für ein großes Trainingsgerät für zu Hause zusammengespart ist, fangen Sie dann lieber mit Kurzhanteln, Langhanteln, Hantelsets vielleicht sogar mit einer Hantelbank oder Klimmzugstangen an. Empfehlen können wir Markenhersteller, die sich auf das Angebot für Fitnessgeräte für Zuhause spezialisiert haben und somit über Jahre lange Erfahrung und eine ausgereifte und weitgefächerte Produktpalette verfügen.

Kriterien für den Kauf von Fitnessgeräten für Zuhause zusammengefasst

  • Platzsparend
  • Leicht
  • Beweglich
  • Zusammenklappbar
  • Flexibel
  • Möglichst viele Trainingsmöglichkeiten
  • Stabilität
  • Sicherheit
  • Funktionalität
  • Qualität
  • Preis – besser noch Preis-/ Leistungsverhältnis

Fitnessgeräte für Zuhause im Überblick

Im Folgenden möchten wir Ihnen gern ein paar unterschiedliche Typen an Fitnessgeräten vorstellen. Für jeden Trainingstypen, für jede Räumlichkeit und auch jeden Geldbeutel. Denn nicht jede Wohnung lässt gleich eine komplette Kraftstation zu. Auf unserer Webseite finden Sie zu allen Fitnessgeräten weitere Modelle und jeweils sehr große und umfassende Vergleiche der Fitnessgeräte für Zuhause, so dass Sie hier gut beraten werden und Ihr für Sie optimales und richtiges Trainingsgerät für die eigenen vier Wände anschaffen können.

Geeignete Fitnessgeräte für Zuhause

Fitnessgeräte für Zuhause: Die Hantelbank

All in One Hantelbank

All in One Hantelbank

Die meisten Hantelbänke sind gepolstert und können verstellt werden. Sie sind normalerweise in zwei Teile getrennt. Der eine Teil ist kurz und der andere lang. Beide Teile lassen sich problemlos verstellen, sodass eine Vorrichtung zum Sitzen und aufgerichteter Teil zum eventuellen Anlehnen realisiert werden können. Die Bezeichnung dafür lautet Schrägbank. Wenn sich die Bank in der waagerechten befindet, dann wird sie auch als Flachbank bezeichnet. Wenn die Gesamtfläche in Richtung Boden weist, dann ist es eine Negativbank.

An der Hantelbank kann der Bauch, die Schultern, die Beine, die Armer und der Rücken trainiert werden. Sie eignen sich für erfahrene Sportler, die die korrekte Ausführung der einzelnen Übungen beherrschen.

Unser Tipp für eine sehr stabile Hantelbank zu einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis

Ein perfektes Fitnessgerät für Zuhause: Die All in One Hantelbank

All in One Hantelbank - Preis / Leistung Top! All in One Hantelbank

189,90 € 199,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

 

Zum großen Hantelbank Vergleich

Einen großen Vergleich der besten Hantelbänke für zu Hause finden Sie hier bei uns auf der Seite Hantelbank.

 

Fitnessgeräte für Zuhause: Hanteln

Fangen wir recht klein an, ein Sprungseil ist kleiner aber wir bleiben bei den Hanteln. Sicher gehört die Hantel zu den einfachsten Fitnessgeräten, aber auch zu den meist verbreiteten und sollte nirgends fehlen. Sie kann für Aufbautraining, Krafttraining, in der Gymnastik und vor allen im Bodybuilding eingesetzt werden. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Gewichtsklassen, Größen und Bauformen. Was alle gemeinsam haben ist, zwei Gewichte sind durch eine Stange verbunden.

Unser Empfehlung für eines der besten Kurzhanteln für Sie für Zuhause

MOVIT® Chrom Gusseisen Kurzhantel Set

27,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

 

Zum großen Kurzhantel Vergleich

Einen großen Vergleich der besten Kurzhanteln für zu Hause finden Sie hier bei uns auf der Seite Kurzhanteln.

 

Unser Empfehlung für eines der besten Langhanteln für Sie für Zuhause

OLIVER Neopren-Langhantelset PrimePump

89,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

 

Zum großen Langhantel Vergleich

Einen großen Vergleich der besten Langhanteln für zu Hause finden Sie hier bei uns auf der Seite Langhanteln.

Fitnessgeräte für Zuhause: Die Klimmzugstange

Klimmzugstange ohne Schrauben

39,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

 

Zum großen Klimmstangen Vergleich

Einen großen Vergleich der besten Klimmzugstangen für zu Hause finden Sie hier bei uns auf der Seite Klimmzugstange.

 

Fitnessgeräte für Zuhause: Fitnessstation/Kraftstation

Fitnessstation/Kraftstation

Kettler Kraftstation Axos Fitmaster

Eine Fitnessstation / Kraftstation zeichnet sich dadurch aus, dass sie mehrere verschiedene Einzelgeräte in einem vereint. Sie bietet dem Nutzer ein individuelles Krafttraining und gleichzeitig eine große Auswahl an Möglichkeiten der unterschiedlichen Übungen.

Die Übungen sind vielseitig und die Station ist multifunktional nutzbar. So kann der ganze Körper komplett trainiert werden und die Übungen sind dabei immer noch abwechslungsreich. Es gibt bei Fitnessstationen verschiedene Ausstattungen.

An einer voll ausgestatteten können die Schultern, die Brust, die Arme, der Bauch, die Beine und der Po trainiert werden. Solch eine Station eignet sich für erfahrene Sportler und für Einsteiger, die sollten sich die Übungen jedoch einmal zeigen lassen. Die Übungen sind zum größten Teil geführt, sodass spätere Fehlhaltungen und inkorrekte Bewegungsabläufe so gut wie nicht vorkommen werden.

Ein perfektes Fitnessgerät für Zuhause: Die Kettler Axos Fitmaster

Kettler Kraftstation Axos Fitmaster

539,00 € 649,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

 

Zum großen Kraftstationen Vergleich

Einen großen Vergleich der besten Kraftstationen für Zuhause finden Sie hier bei uns auf der Seite Kraftstation.

Fitnessgeräte für Zuhause: Rudergeräte

Das Rudergerät wird auch als Ruderergometer oder Rudermaschine bezeichnet. Es handelt sich dabei um ein Sportgerät, welches die Bewegungen und Anstrengungen in einem Ruderboot nachstellt. Wenn Sie sich für den Kauf einer Rudermaschine entscheiden und regelmäßig trainieren, dann werden Sie bald erste Erfolge verzeichnen können. Durch die Beanspruchung von mehr als 80 Prozent aller im menschlichen Körper vorhandenen Muskeln handelt es sich beim Rudern um die optimale Trainingsmethode zur Stärkung der Kraft sowie der Ausdauer und der Haltung..

Gleichzeitig schützt das regelmäßige Rudertraining vor Rückenschmerzen und hilft Ihnen, das ein oder andere Fettpölsterchen loszuwerden. Rudermaschinen eignen sich hervorragend für das tägliche Training, welches in verschiedensten Intensitäten ausgeübt werden kann. Das Rudertraining schon die Gelenke.

Ein Fitnessgerät für Zuhause für einen starken Körper: Rudergerät Concept2 Indoor

hervorrangendes Preis-Leistungs-Verhältnis Rudergerät Concept2 Indoor Rower

1.049,00 € 1.050,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

 

Zum großen Rudergeräte Vergleich

Einen großen Vergleich der besten Rudergeräte für zu Hause finden Sie hier bei uns auf der Seite Rudergerät.

Fitnessgeräte für Zuhause: Der Crosstrainer

Der Crosstrainer ist in Gerät für das Training der Ausdauer und der Kondition, neben dem Muskelaufbau. Man findet ihn schon seit den 90iger Jahren in den Wohnzimmern und ist damit ein Klassiker als Sportgerät für Zuhause. Der Crosstrainer trainiert die wichtigen Hauptmuskelgruppen. Dabei wird eine Art Bewegung simuliert, wie sie im Groben beim Laufen abläuft, allerdings mit einer steileren Auf- und Ab Bewergung. Die Schwungmasse befindet sich beim Training auf dem Crosstrainer hinten. Die Person bewegt sich in Richtung nach oben und nach unten. Dabei verbleiben die Füße und insbesondere die Fersen auf der Fläche, die Bewegung wird vom Gerät geführt.

Crosstrainer mit Smartphone App Steuerung Sportstech CX610 Profi Crosstrainer

398,00 € 699,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

Fitnessgeräte für Zuhause: Der Ellipsentrainer

Eine Weiterentwicklung des Crosstrainers ist der Ellipsentrainer. Er hat seine Schwungmasse vorn und bietet dadurch viele Vorteile und Verbesserungen in der Körperhaltung, in der Bewegung und in der Wirkung des Trainings. Besonders geeignet ist er für Sportler, die Knie- oder Rückenprobleme haben, oder sehr groß oder auch schwergewichtig sind. Der Ellipsentrainerläuft langsam dem Crosstrainer den Rang ab.

Ellipsentrainer klappbar MAXXUS® CROSSTRAINER CX 4.3f Ellipsentrainer klappbar

898,08 € 1.090,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

Fitnessgeräte für Zuhause: Das Ergometer

Mit einem Ergometer kann man seine Fitness und seine Gesundheit optimal verbessern. Es handelt sich dabei um ein Gerät, welches die Leistung des Herzens und die Ausdauer steigert. Das Ergometer wird auch als Fahrradergometer bezeichnet und eignet sich für Freunde des Radsports. Die allgemein bekannte Bewegung beim Radfahren wird hier nachempfunden. Eine weitere Alternative ist das Rennergometer. In dem Fall handelt es sich um ein nachempfundenes Rennrad mit allem was dazu gehört. Besonders effektiv für das Herz-Kreislaufsystem ist das Training auf dem Recumbent-Bike auch Liegerad genannt. Vor allem Bluthochdruckpatienten profitieren in dieser Trainingsposition. Ebenso Sportler, die in ihrer Bewegung eingeschränkt sind und trotzdem ihre Leistungsfähigkeit verbessern wollen. Das Ergometer ist als Fitnessgerät für Zuhause auch eine gute Alternative zum Crosstrainer oder zum Rudergerät. Das Ergometer ist platzsparender und das Training ist sehr effektiv, da große Muskelgruppen und der Cardio-Bereich angesprochen werden.

mit aber auch ohne Rückenlehne - faltbar Ultrasport Heimtrainer F-Bike 150/200B

149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

Fitnessgeräte für Zuhause: Stepper

Der Stepper ist von seiner Baugröße ein Fitnessgerät für Zuhause, welches in jede Wohnung passt. Er schaut auf dem ersten Blick recht einfach aus, ist aber ein sehr effektives Sportgerät. Je nach Ausstattung kann er für eine lockere Aktivierung der Beinmuskulatur dienen, kann im Reha Bereich aber auch bei Venenproblemen helfen.

Er ist sehr flexibel in seinen Einsatzmöglichkeiten und mit dem Stepper kann sogar die leidige Bügelarbeit zum echten Spaß werden. Größere Geräte ermöglichen echtes Workout-Training für Herz, Beine und Gesäß. Stepper lassen sich im Kraftauswand einstellen und die Geräte der neusten Generation verbinden Vertikalen Schritt mit horizontalem Slide. So können Stepper optimal zum Training für Wanderer oder Kletterer genutzt werden.

Twist-Stepper mit Bändern - ETM Testmagazin (02/2016) "Gut". Klarfit Powersteps Aerobic Stepper Twist-Stepper

54,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
2-in-1 Stepper Kettler Stepper 2-in-1 Stepper 07874-900

129,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

Fitnessgeräte für Zuhause: Das Laufband

Sportstech F10 - Laufband

Sportstech F10 – Laufband

Das Laufband ist praktisch so etwas wie ein Förderband, ein endloses Band zu Laufen welches mit einem Elektromotor angetrieben wird. Jedoch gibt es auch solche die nur durch die Muskelkraft des Läufers betrieben werden. Die Geschwindigkeiten lassen sich vom einfachen Gehen bis zum sehr schnellen Laufen regeln. Laufbandtraining wird, wenn Sie es regelmäßig durchführen Ihre Fitness enorm steigern.  Ein großer Vorteil gegenüber dem Joggen draußen ist, dass die Schritte besser abgefedert werden. Das schont Ihre Knie- und Fußgelenke und auch der Rücken wird dadurch besonders geschont. Sie sind vom Wetter unabhängig und können beim Trainieren ihr Lieblingsprogramm im Fernsehen verfolgen.

 

Das Qualitätslaufband für Zuhause: Sportstech F38 Profi Laufband

Qualitätslaufband Sportstech F38 Profi Laufband

958,00 € 1.399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

 

Ein ideales Laufband für Einsteiger und Freizeitsportler mit guten Preis- Leistungsverhältnis:

Laufband mit gutem Preis-Leistungsverhältnis Sportstech F10 Laufband

299,00 € 499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*

 

Es gibt noch unzählige weitere Fitnessgeräte für Zuhause. Zu empfehlen sind auch Kettlebells. Für den Garten oder für sehr große Fitnessräume zu Hause eignet sich auch ein Fitness Trampolin, das gleichzeitig auch noch Spaß bring.

Was alle Fitnessgeräte für Zuhause miteinander verbindet, sie bringen Spaß, Fitness und Gesundheit. Nur was diese tollen Geräte Ihnen nicht abnehmen können, trainieren müssen Sie!
Doch wer erst einmal anfängt zu trainieren, wird sehen, wieviel Spaß der Sport macht und wie gut er dem Köper tut. Sie werden nach kurzer Zeit nicht mehr mit Ihrem Heimtraining aufhören wollen.

Das i-Tüpfelchen beim Training zu Hause

Wenn Sie Ihr Fitnessgerät für Zuhause gut auswählen und ein Heimtrainingsgerät mit einem guten Preis- Leistungsverhältnis kaufen, bleibt vielleicht vom Budget vom Fitnessgerät noch etwas übrig. Dann sollten Sie das Geld in einen Fitness Tracker investieren. Aus unserer Sicht ist der von Fit Bit eines der Besten auf dem Markt und das auch bei einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis. Sie werden noch mal so viel Spaß und Trainingserfolge haben, wenn Sie sich von Ihrem Fitness Tracker coachen lassen.

Fit Bit - Farbe und Größe bei der Bestellung wählbar Fitbit Charge 2 Special Edition Armband schwarz

139,95 € 149,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZu Amazon*
Zum Fitbit Charge 2, Fitbit Flex 2 und Mio Alpha 2 Puls Test

Weitere Fitnessarmbänder finden Sie hier im Test. Ebenso bietet es sich an, das richtige Funktionsshirt für das Training zu tragen.

Fitnessgeräte für Zuhause: Trainieren und Regenerieren

Gönnen Sie sich nach dem Training an Ihren Fitnessgeräten Entspannung und hochwertige Nahrung. Geben Sie Ihren Muskeln die Ruhephasen die sie zur Erholung brauchen. Halten Sie die Regenerationsphase ein. Machen Sie an Tagen, an denen Sie nicht trainieren ein Wellnessprogramm. Auch da gibt es was für zu Hause, z.B. Infrarotkabinen für Wellness in den eigenen vier Wänden. Ihr Körper braucht dieses und wird es Ihnen danken.

Beim Muskelaufbautraining kommt es zu Schäden kleinster Mikrostrukturen an den Muskeln und zur Entleerung Ihrer Energiespeicher. Der Muskel muss sich regenerieren, die Energiespeicher müssen wieder aufgefüllt werden. Hier gilt auch für Training an den Fitnessgeräten zu Hause, genau wie beim Training im Fitnessstudio: achten Sie auf einen optimalen Ernährungsplan, der Ihren Trainingsphasen angepasst ist, fügen Sie die wichtigen Nährstoffe (Kohlenhydrate, Eiweiß, wenig aber gute Fette) und Mikronährstoffe (elementar sind hier beim Training Kalium, Magnesium und Zink) wieder zu, trinken und schlafen Sie ausreichend. Meiden Sie Alkohol, auch wenn es manchmal schwer fällt.

Oft werden Nahrungsergänzungmittel zusätzlich zum Ernährungsplan eingesetzt, um die Regenerationsphase nach dem Training an Fitnessgeräte für Zuhause verkürzen und den Muskelaufbau zu beschleunigen. Hier ist momentan das Whey Protein, das Protein aus der Molke, in aller Munde. Wenn Sie Interesse an Informationen dazu haben, wir haben Ihnen hier alle wichtigen Fragen dazu beantwortet. Dort erfahren Sie auch etwas über den Einsatz in der Aufbauphase und in der Definitionsphase Ihres Trainingsprogrammes.

Wo sollten Sie Ihre Fitnessgeräte für Zuhause kaufen?

Wagen Sie einen Kauf im Internet. Sie haben online einfach die beste und größte Auswahl. Diese Auswahl kann Ihnen kein Händler vor Ort bieten, er wird in der Regel ein oder zwei Modelle von einer Kategorie von Fitnessgeräten für Zuhause in seiner Ausstellerfläche haben. Mehr ist für die örtlichen Händler nicht möglich, da deren Platz einfach begrenzt ist. Im Internet können sich zudem vorher genau die Produktinformationen durchlesen und die Modelle vergleichen. Ihr Fitnessgerät für Zuhause wird Ihnen bis an die Tür vom Versandunternehmen gebracht. Sollte es absolut nicht gefallen, haben Sie sehr kulante Rückgabefristen. Die Online Versandhäuser sind auf die zunehmenden Online-Bestellungen auch von großen Geräten eingerichtet. Sie sind nicht allein und man lässt Sie auch nicht im Regen stehen. Probieren Sie es doch einfach mal aus.

Insgesamt werden Sie mit einem Fitnessgerät für Zuhause Ihre Gesundheit, Lebensqualität, Ihre Stimmung, Ihren Köper, Ihre Gelassenheit und Stressresistenz, Ihre Immunabwehr und vieles mehr durch Bewegung steigern.

Sicherheit beim Training an den Fitnessgeräten Zuhause

Lassen Sie beim Training in den eigenen vier Wänden Ihr Umfeld nicht außer acht. Passen Sie vor allen Dingen auf, dass keine Kinder oder Haustiere oder andere Mitbewohner durch die Fitnessgeräte für Zuhause behindert oder gar verletzt werden. Wenn Haustiere oder kleine Kinder mit im Haushalt leben, empfiehlt sich ein separater Raum für die Nutzung der Fitnessgeräte. Achten Sie auch auf Ihre Möbel und Fenster, Spiegel oder Verglasungen. Und last but not least auf sich selber.

Beachten Sie die Sicherheitsangaben bei den Fitnessgeräten für Zuhause, wie z.B. die Maximalbelastung oder die Arretierungen, d.h. das Feststellen von beweglichen Teilen vor dem Trainingsbeginn. Trainieren Sie in Ihrem Tempo, beginnen Sie mit Bedacht und steigern Sie sich langsam. Wärmen Sie sich vorher auf. Bei den Ausdauer-Sportgeräten halten Sie sich an die Vorgaben für den Pulsbereich und ignorieren Sie nicht eventuell überschrittene Grenzen. Trinken Sie ausreichend. Wenn Sie all das beherzigen, dann steht einem Training an Ihrem neuen Fitnessgerät für Zuhause nichts mehr im Wege. Sie werden bald Spaß an der Bewegung und dem Training empfinden und die Erfolge einsammeln können.

Der Kunststoffgriffe der Heimtrainer und ihre Probleme aus dem Jahr 2011

Die Griffe der Fitnessgeräte für Zuhause sind oft mit einer Kunstsoff-Ummantelung versehen.

Bei den Laufbändern enthielten einige von diesen in Tests gesundheitsgefährdende Weichmacher. Ebenso fand man bei Crosstrainern poly­zyklische aromatische Kohlen­wasser­stoffe, kurz PAK.

Allerdings ist der Test von Test schon aus dem Jahr 2011. Seitdem hat die Stiftung noch keinen neuen Test veröffentlicht. Mittlerweile haben sich die Modelle bei den Crosstrainern und Laufbändern schon weiterentwickelt und überholt. Wir gehen davon aus, dass die Hersteller nachgebessert haben, möchten den Umstand hier aber kurz erwähnen. Da wir selber dieses Sachverhalt nicht überprüfen können, geht es uns da so wie allen Verbrauchern, man muss den Herstellern vertrauen.

Markengeräte als Fitnessgeräte für Zuhause

Aus diesem Grunde favorisieren wir letztendlich auch Markengeräte. Denn die großen Sportgerätehersteller haben jahrelange Erfahrungen und in den Jahren ihre Produkte weiterentwickelt und auf die jeweilige Sportart optimiert. Kettler z.B. als deutsche Fitnessgeräte Hersteller prüft seine Sport- und auch seine Spielgeräte auf Schadstoffe und garantiert schadstoffgeprüfte Produkte und die Einhaltung der geltenden Bestimmungen. WaterRower baut z.B. einen Teil seiner Rudergeräte aus Eichen-, Eschen-, Kirschbaum- oder Nussbaumholz. Natürlich sind diese dann auch noch gebeizt und man muss auch hier wieder den Hersteller vertrauen. Dennoch gehen wir davon aus, dass kein Markenhersteller Interesse hat, in einem Test gerade in dem Bereich der Schadstoffbelastungen schlecht auszusehen und alles tun wird, um Schaden von seiner Marke fernzuhalten.

Ganz pauschal über alle Fitnessgeräte für Zuhause lässt sich das nun aber nicht festlegen. Bei großen Fitnessgeräten, wie Kraftstation oder einem Rudergerät legt man da sicher mehr den Focus auf den Hersteller, als bei Kleingeräten. Aber auch Kleingeräte sollten von guten bekannten Herstellern kommen, denn auch da möchte man keinen Weichmacher oder Ähnliches im Material haben.

 

Unsere Blogbeiträge rund um das Thema Fitness, Training, Fitnessgeräte für Zuhause, Ernährung und Sportlernahrung

Mikronährstoffe – Was bringen Vitamine und Co?

Mikronährstoffe

Unsere Nahrung teilt sich in zwei Bestandteile auf: zum einen die Makronährstoffe und zum anderen die Mikronährstoffe. Im Allgemeinen wird jede Art von Nährstoffen dazu benötigt, gesund und fit zu bleiben. Wenn aber nur Einfachzucker, Frittierfett und Hühnereiweiß als Makronährstoffe dienen, ist es klar, dass der Körper auf Dauer nicht richtig arbeiten kann. Viel wichtiger […]

Intermittent Fasting – Fettabbau und Alterungs-Killer

Intermittent Fasting

Intermittent Fasting heißt so viel wie „unterbrochenes Fasten“ und bedeutet, dass unser Tag in Phasen aufgeteilt wird, in denen wir essen und wieder nicht essen. Klingt erstmal ganz normal aber das Besondere dabei ist, dass die meiste Zeit des Tages gar nichts gegessen wird. Innerhalb eines kleinen Zeitfensters wird dann die gesamte Energie aufgenommen und […]

Die Nährstoffe – Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett

Nährstoffe

Der Muskelaufbau steht auf mehreren Standbeinen. Dem Training (an Fitnessgeräten für Zuhause), der Ernährung und der Regeneration. Wenn Sie schon immer ein Problem damit gehabt haben, effektiv Muskeln aufzubauen, dann ist der folgende Artikel genau richtig für Sie! Ihr Körper benötigt Kalorien, also Nahrung um gut zu funktionieren. Diese Kalorien bestehen aus 3 verschieden Arten […]

Alkohol und Muskelaufbau – Darauf sollten Sie achten!

Alkohol und Muskelaufbau

Oftmals stellt sich die Frage ob Alkohol wirklich so schlecht für den Muskelaufbau sein kann und „ob man da nicht mal eine Ausnahme machen kann“. Diese Frage sollte man sich auch beim Training an Fitnessgeräte für Zuhause stellen. Diejenigen von Ihnen, die sich gerade dabei erwischt haben diesen ersten Satz so oder so ähnlich schon […]

Pulstraining bei Fitnessgeräte für Zuhause

Pulstraining

Die Benutzung einer Pulsuhr für das Pulstraining ist nicht nur bei Outdoor-Sportarten wie beim Laufen oder Radfahren relevant. Sie kann auch bestens beim Training an den modernen Fitnessgeräten für Zuhause eingesetzt werden. Wer regelmäßig ins Fitnessstudio geht, sieht häufig Menschen, die Ihre Trainingsleistung mit einer Pulsuhr aufzeichnen. Dabei wird nicht nur der aktuelle Puls gemessen, […]