Skip to main content

Pilates DVD

Pilates – Gesund für Körper und Geist

Bei Pilates handelt es sich um eine Trainingsmethode, die den Körper aber auch den Geist schult. Entwickelt wurde Pilates von Joseph H. Pilates. Dieses systematische Körpertraining aktiviert, entspannt und dehnt bestimmte Muskeln und Muskelpartien. Außerdem spielt die Atmung bei den einzelnen Übungen eine wichtige Rolle. Diese sollte optimal mit den Übungen kombiniert werden, um den besten Trainingseffekt zu erzielen. Mit einer Pilates DVD kann dieses Training zu Hause absolviert werden.

Wo kann Pilates erlernt werden?

Wer Pilates erlernen möchte, der sollte das unbedingt mit Unterstützung eines professionellen Trainers machen. Mittlerweile bieten viele Fitness-Studios Pilates Kurse in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden an. Bei den Anfänger-Kursen werden dann zunächst die Grundlagen vermittelt. Beachtet werden sollte, dass Pilates nur von geschulten Trainern vermittelt werden sollte, damit eventuelle Haltungs- oder Bewegungsfehler vermieden werden können. Generell ist die Verletzungsgefahr bei Pilates jedoch sehr gering. Inzwischen gibt es um die 500 verschiedenen Pilates-Übungen, die speziell an die einzelnen Bedürfnisse, wie Fitness-Stufe und Alter, angepasst werden können. Generell handelt es sich bei den meisten Übungen jedoch um Bodenübungen, die auf entsprechenden Matten durchgeführt werden.

Wenn kein Besuch im Pilates Kurs möglich ist, kann eine Pilates DVD eingesetzt werden. Hier werden die Übungen von Pilates Übungsleitern vorgeführt.

Bestseller Pilates DVD

Hier haben wir für Sie die Pilates DVD Bestseller aufgelistet. Diese werden oft gekauft, besitzen in der Regel gute Kundenbewertungen und stellen damit eine gute Übersicht zur Unterstützung Ihrer Kaufentscheidung bei den Pilates DVD dar.

Schauen Sie durch und lassen sich inspirieren und wählen Sie aus den Pilates DVD Bestsellern aus.

 

Platzierung nach Amazonverkaufsrang

Pilates- Training der Körpermitte

Im Mittelpunkt jeder Übung steht die Körpermitte. Somit verbessern sich zum einen die Tiefenmuskulatur im Becken und zum anderen die Beweglichkeit in der Taille. Das fördert wiederum auch die Beweglichkeit vom Schulterbereich. Durch diese Aktivierung der Körpermitte werden auch gleichzeitig Taille und Hüfte schlanker. Wer Pilates regelmäßig betreibt verändert somit auch seine Haltungs- und Bewegungsgewohnheiten und das kann wiederum auch auf den Alltag übertragen werden. Daher wirken Pilates-Fans auch oftmals schlanker, trainierter und gelassener.

Die richtige Trainingsbekleidung und Pilates Übungen mit Geräten

Jeder der als Neuling einen Kurs besucht, sollte demnach auf passende Trainingsbekleidung und Trainingsschuhe achten. Die Kleidung sollte bequem sein, damit auch alle Übungen problemlos ausgeführt werden können. Zur Unterstützung der Übungen verwenden viele Trainer mittlerweile auch verschiedene Kleingeräte in Form von Sitzbällen, Tennisbällen, Elastik- oder Cora-Bändern, sowie Koordinationswippen oder Balancerollen. Großgeräte eignen sich jedoch nur für Erfahrene im Bereich Pilates, die schon einen gewissen Fitness-Level erreicht haben. Diese Großgeräte unterstützen die Koordination, die Feinmotorik und die Wahrnehmungsfähigkeit. Ursprünglich würden diese Geräte für das Training von Spitzensportlern entwickelt und im Bereich der Rehabilitation.

Letzte Artikel von Fitness Redaktion (Alle anzeigen)